Überall zu Hause?!

Menschen aus fremden Kulturen verstehen

Verfasser/in Sarah A. Lanier

In dem Buch „Überall zu Hause" erzählt die Autorin Sarah A. Lanier von der Begegnung verschiedener Kulturen und versucht an Hand vieler Beispiele darzustellen, warum Menschen aus fremden Ländern anders denken und auch anders handeln.

 

Anfangs teilt sie die Weltbevölkerung in zwei Hälften ein: in die „Heißklima-

Kulturen" und die „Kaltklima- Kulturen". Zu den Heißklima Kulturen gehören

zum Beispiel die Südstaaten der USA sowie Asien und Afrika. In diesen Ländern sind die Menschen beziehungsorientiert und achten sehr auf ihre Mitmenschen. So wird beispielsweise der Besitz und das Essen geteilt, oder es gilt auch als unhöflich, ein Zwiegespräch in Gegenwart anderer zu halten, da sonst der Dritte ausgeschlossen werden würde.

In den Kaltklima- Kulturen wäre genau das Gegenteil der Fall. Denn dort ist es ganz "normal" sich unter vier Augen zu unterhalten und sich abzusondern, es wäre sogar unhöflich, wenn sich jemand in das Gespräch einmischen würde. Zu den Kaltklima- Kulturen gehören übrigens Kanada, die Nordstaaten der USA und Europa nördlich der Alpen. Dort sind die Menschen sehr leistungsorientiert und total durchorganisiert, somit fehlt denen ein bisschen die Spontaneität.

Mein Eindruck:

Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert! Da ich viele Freunde in verschiedenen Ländern habe, war das Buch für mich sehr interessant, weil die Autorin die Unterschiede der Kulturen gut dargestellt hat! Außerdem ist das Buch sehr einfach zu lesen, da nämlich nach jedem Kapitel eine kurze Zusammenfassung in Stichworten aufgelistet ist. Um sich nach einer Lesepause wieder hineinzufinden muss man nur die Zusammenfassungen lesen.

Empfehlung:

Ich kann es jedem empfehlen, der gerne reist oder der sich einfach für verschiedene Kulturen interessiert. Somit kann dieses Buch von Alt und Jung gelesen werden. Es spricht alle Altersstufen an, da nicht nur junge Leute oder nur ältere Leute mit "Ausländern" in Kontakt kommen. Gerade hier bei uns in Essen - Katernberg wäre es gut, ein wenig mehr über die anderen Kulturen zu wissen und kennen zu lernen.

Äußere Gestaltung:

Die äußere Gestaltung des Buches ist auf jeden Fall ansprechend und passt zu dem Thema.

Erscheinungsjahr: 2006 Verlag: Francke-Verlag Preis: 7,95 €

Vorgestellt von: Jenny Ruba